Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) – Chancen für die Teilhabe?!

Datum und Zeit
19.10.18 - Freitag
18:00

Veranstaltungsort
Bürgerhaus B3 Bahnstadt
Gadamerplatz 1
69115 Heidelberg

Kategorien


Das Bundeteilhabegesetz (BTHG) wird als große Chance für Menschen mit Behinderung gesehen, denn es stellt den einzelnen Menschen mit seinem persönlichen Unterstützungsbedarf  in den Mittelpunkt. In dieser Veranstaltung möchten wir Menschen mit Behinderung und Angehörige dazu informieren. Und zwar aus verschiedenen Blickwinkeln: Dr. Steffen Luik, Richter am Landessozialgericht Baden-Württemberg, wird in das Thema einführen. Die 2018 in Heidelberg eingerichtete ergänzende unabhängige Teilhabeberatungsstelle (EUTB) stellt ihr Angebot vor. Stephanie Aeffner, Landes-Behindertenbeauftragte, berichtet von der Umsetzung des BTHG in Baden-Württemberg. Im Anschluss daran gibt es Zeit für Fragen und Diskussionen.

Am Veranstaltungsort ist eine Induktionsanlage vorhanden. Außerdem werden Gebärdensprachdolmetschende und Schriftdolmetschende anwesend sein.

Veranstalter: Netzwerk Inklusion Heidelberg / Rhein-Neckar

Die Veranstaltung war mit ca. 90 – 100 Teilnehmenden sehr gut besucht.
Dr. Steffen Luik, Richter am Bundessozialgericht sprach über das BTHG, das in 4 Stufen in Kraft tritt. Als positiv wertete er, dass die Eingliederungshilfe jetzt hier und nicht mehr in der Sozialhilfe verankert ist. Er wies darauf hin, dass im Streitfall die Sozialgereichte überwiegend im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention entscheiden.

Die mittlerweile hauptamtliche Landesbehindertenbeauftragte Stephanie Aeffner stellte das neue Instrument zur Bedarfsermittlung der Betroffenen für das Teilhabeplanverfahren vor. Anschließend präsentierte sich die neue EUTB –Stelle ( Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung) für Heidelberg und den Rhein-Neckar-Kreis.

In der Diskussionsrunde zeigte sich zum Abschluss, wie viel Unsicherheit bei den Betroffenen und Angehörigen im Umgang mit dem neuen Gesetz besteht. Der Beratungsbedarf zeigt sich sehr groß und vielschichtig.

Karte nicht verfügbar