Corona – und die Auswirkungen im Sozialen

Datum und Zeit
21.10.20 - Mittwoch
19:30

Veranstaltungsort
Hosanna Gemeinde
Vangerowstraße 5
69115 Heidelberg

Kategorien


Die Corona Pandemie bestimmte und bestimmt immer noch wesentliche Bereiche unseres Lebens.

Es gibt inzwischen eine Vielzahl von ersten Erkenntnissen, dass die Pandemie in verschiedensten Bereichen soziale Auswirkungen hat. Soziale Ungleichheit nimmt zu, Arme werden noch ärmer, Chancengerechtigkeit von Kindern wird weniger, psychische Probleme und Gewalt wachsen, der soziale Frieden wird unsicherer.

Inzwischen gibt es viele Forscher, die sich damit beschäftigen. Wir möchten dazu 1-2 Inputs hören und dann überlegen was das für uns als Gesellschaft bedeutet. Corona hat manches aufgedeckt und wir müssen genau hinschauen.

Wir möchten in der Diskussion auch einen zweiten Aspekt beleuchten, nämlich was die Krise mit den Trägern und der sozialen Arbeit macht. Geld  wird auch im  reichen Heidelberg knapp und soziale Leistungen müssen vielleicht eingeschränkt werden. Aber der Bedarf wächst. Wie können die Träger und Verbände darauf reagieren? Müssen sie sich auch zum Teil neu erfinden?

Darüber wollen wir , gerne mit Betroffenen und mit Menschen, die professionell oder eherenamtlich helfen, diskutieren und uns austauschen.

Kontakt: Jörg Schmidt-Rohr, j.schmidt-rohr@vbi-heidelberg.de

Veranstalter: Verein zur beruflichen Integration und Qualifizierung (VbI) e.V.

Lade Karte ...
Das Heidelberger Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung

Das Heidelberger Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung