Gemeinderatswahl – Thema No. 1: WOHNUNGEN

Heidelberg hat mit die höchsten Mieten in Deutschland.

Wir fordern seit Jahren im Interesse der einkommenschwächeren Mitbürgerinnen und Mitbürger mehr preisgünstige Wohnungen. Durch die Diskussion über die US-Flächen ist deutlich geworden, dass Heidelberg eine neue aktivere Wohnungspolitik braucht.

Thema No. 1 bei der Kommunalwahl:
Wohnungen!

Zur Gemeinderatswahl am 25. Mai 2014 haben wir zusammen mit der Heidelberger Liga der Wohlfahrtsverbände, dem Mieterverein Heidelberg, dem Beirat von Menschen mit Behinderung und Bürger für Heidelberg in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Heidelberg zu einer Veranstaltung am 12. Mai  2014 eingeladen. Die Veranstaltung fand in der US-Chapel in der Römerstraße, Ecke Rheinstraße, also mitten in den Konversionsflächen, statt.

RNZ über Positionen der Parteien (PDF)

Zeitungsbericht vom 14. Mai 2014 (PDF)

… und hier unsere Initiative zu den Wahlprüfsteinen

Wir haben alle kandidierenden Parteien und Wählervereinigungen eingeladen, zu kommen und auch selbst ab 19 Uhr einen eigenen Infostand anzubieten.

Fachkundige Referenten aus Freiburg („Handlungsprogramm Wohnen Freiburg“) und München („Münchner Modell Wohnungsbau“ – hier als PDF nachlesen) stellten Konzepte vor, wie Städte mehr für preisgünstige Wohnungen tun können. Ein erfahrener Sozial- und Städteplaner erläuterte den Zusammenhang von Sozialplanung und Wohnungspolitik. Heidelberger Fachleute stellten unsere Bedarfssituation dar, die bei einer neuen Wohnungspolitik im neuen Gemeinderat berücksichtigt werden muss.

Die kandidierenden und nicht kandidierenden Besucher konnten dann Fragen stellen und Statements abgeben.

Ankündigungsflyer (PDF)

Ergänzende Materialien:
Kommunales Handlungskonzept Wohnen der Stadt Freiburg (PDF)
Leitlinien einer solidarischen Wohnungspolitik vom Mieterverein Darmstadt (PDF)
Grundrisse für bezahlbaren Wohnraum vom Mieterverein München (PDF)
Masterplan für die Heidelberger Südstadt (Entwurf vom Februar 2014)
Wohnungspolitisches Konzept für die Heidelberger Südstadt (Februar 2014)
Münchener Modell Wohnungsbau (PDF)